Person

Regula Steiger
Dipl. Kindergartenlehrperson
Dipl. Grundstufenlehrperson
Dipl. Kinesiologin IKZ
Zertifizierte Transaktionsanalytikerin, Bereich Beratung
Supervisorin BSO

Mitglied des Berufsverbandes KineSuisse
Mitglied Schweizerische Gesellschaft
für Transaktionsanalyse
Mitglied des Berufsverbandes BSO

Geboren 1961 in Muri AG
Eigene Praxis seit 1995 in Muri AG / Hauptikon ZH
Teilpensum an der Schule im Kindergarten / Grundstufe

Aus / Weiterbildungen
Ausbildungen
1978–81 Kindergartenlehrperson
1991 Klassische Massage (Institut IAC, Zürich)
1992–95 integrative Kinesiologie (Institut IKZ Zürich – heute Ikamed)
2002–05 Transaktionsanalyse mit Abschluss in Praxiskompetenz (Institut für Transaktionsanalyse Anne Kohlhaas – Reith, Waldkirch, Deutschland)
2010–12 Master Class in Transaktionsanalyse (Institut für Transaktionsanalyse Jacqueline Dossenbach, Affoltern, Schweiz)
2012 Examen zur zertifizierten Transaktionsanalytikerin im Bereich Beratung (Köln, Deutschland)



Weiterbildung Pädagogik u.a. im Bereich
Sprache
Bewegung
Grapho-Motorik
neue Lernformen
Umgang mit heterogenen Gruppen

2005–07    Weiterbildung zur Grundstufenlehrperson

Weiterbildung Kinesiologie u.a. im Bereich
Entwicklungs-Kinesiologie
Transformations-Kinesiologie
Emotionen und Gesundheit
Familienkonstellationen und Kinesiologie
Erfolg über Stress
Integration von Geburt und Veränderung

Weiterbildungen Psychologie u.a. im Bereich
Einführung in die Systemische Psychotherapie
Chaos und Ordnung nach Bert Hellinger
Zürcher Ressourcenmodell
Geben und Nehmen in Beziehungen
Der Sinn des Lebens
Auf zu neuen Ufern

2013 Intensivweiterbildung in:
Professionalisierung in systemischer Aufstellungsarbeit bei Jacqueline Dossenbach
Affoltern / Schweiz

Meine Arbeit in Einzelsettings

Meine Arbeit in Einzelsettings
Im Gespräch mit der Klientin/dem Klienten definieren wir die gemeinsame Arbeit und das Ziel, welches erreicht werden soll.
Mein breites Wissen ermöglicht es mir, je nach Thema oder Anliegen der Klientin/ des Klienten, die geeignete Arbeitsmethode zu wählen oder die drei Methoden Kinesiologie, TA und Systemische Arbeit zu kombinieren. Sie ergänzen sich, meiner Ansicht nach, sehr gut.
Mein Anliegen ist, den Menschen dahingehend zu begleiten, dass seine Lebensenergie fliessen und er sein eigenes Potenzial nutzen kann.
Im Hier und Jetzt zu leben, frei entscheiden zu können was uns gut tut und welchen Lebensweg wir beschreiten wollen, ist meiner Ansicht nach Lebensqualität."